Lernen Sie Ihren Produktionsprozess kennen

Manufacturing Execution Systeme (MES) sind weit mehr als eine Kommunikationsschnittstelle zwischen der Automatisierungsebene und einem Enterprise Ressource Planning System (ERP). Mit MES stehen Ihre Produktions- und Unternehmensdaten zur richtigen Zeit, in der richtigen Form, den richtigen Personen zur Verfügung. In Verbindung mit elektronischen Unterschriften wird Ihre Produktionsdokumentation papierlos.

  • Horizontale und vertikale Integration
  • Feinplanung und -steuerung (Produktionsplanung)
  • Datenerfassung
  • Materialmanagement
  • Betriebsmittelmanagement
  • Produktionsprozessanalysen
  • Leistungsanalyse
  • Informationsmanagement
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Integration der Produktionsdaten in ERP-Systeme
  • Einsatz von eSignature

 

Dabei realisieren wir für Sie auf Basis unterschiedlicher Systemplattformen von Siemens, Rockwell, OSI-PI u.a. verschiedene datentechnische Anbindungen der Produktion an die betriebswirtschaftliche EDV (z.B. SAP).

&nbp;

Effizienz

Produktionsprozesse können durch MES im Voraus geplant werden. Damit kann die Auslastung Ihrer Anlagen optimal auf Ihre Bedürfnisse angepasst und der Herstellungsprozess optimiert werden.

Produktqualität

MES Systeme überträgt Produktionsparameter zu den Automationseinheiten und steuert damit den Herstellprozess sicher und jederzeit reproduzierbar. Das Ergebnis ist ist eine gleichbleibende Qualität.

MES verbindet

Für die ganzheitliche Betrachtung und Analyse der Produktionsprozesse ist es erforderlich, die Informationslücke zwischen den kommerziell ausgerichteten ERP/PPS-Systemen und der Fertigungsebene zu schliessen.

 
&nbp;

Referenzen

Mibelle Group - Mifa AG, Frenkendorf: Waschmittelproduktion
Kunde:Mibelle Group - Mifa AG, Frenkendorf
Jahr:2007
Segment:Chemie
Technik:Siemens PCS-7 und Simatic IT, Comos PT
Aktivitäten:
    - Industrie- & Prozessautomation
    - MES
Beschreibung:Modernisierung der gesamten Produktionsanlage. Ersatz des alten Leitsystems und Aufbau eines MES-Systems (Simatic IT) für die Waschmittelproduktion.

- Basic-und Detail-Engineering mit Comos PT
- Montageplanung mit Comos PT
- Systemkonfiguration Gesamtsystem
- Software-Erstellung PCS-7: Programmierung und Software FAT
- Inbetriebnahme
- Optimierung und Nachbetreuung
Novartis Pharma AG, Basel: Rollout PI System von OsiSoft
Kunde:Novartis Pharma AG, Basel
Jahr:2015
Segment:Pharma
Technik:OsiSoft PI System
Aktivitäten:
    - Data Historian
    - MES
Beschreibung:Bei Novartis im Bereich ChemOps ist das PI-System von OsiSoft im Einsatz. Am bestehenden System, welches an mehreren Standorten bereits in Betrieb war, mussten diverse Anpassungen gemacht werden. Als zertifizierter OSIsoft-Partner haben wir die nötigen Konfigurationen am System vorgenommen.
Wander AG, Neuenegg: Ovomaltine Produktion
Kunde:Wander AG, Neuenegg
Jahr:2005 - 2015
Segment:Food
Technik:ABB System 800xA mit AC 400 Connect und AC 800M, ABB MES ECS
Aktivitäten:
    - Industrie- & Prozessautomation
    - MES
Beschreibung:Software-Estellung und Unterhalt für die Ovomaltine Produktionslinien
Bayer Consumer Care AG, Basel: MES – Wonderware Upgrade von V3.5 auf V4.5
Kunde:Bayer Consumer Care AG, Basel
Jahr:2014
Segment:Chemie
Technik:MES Wonderware Version 4.5
Aktivitäten:
    - Migration von Leitsystemen
    - MES
Beschreibung:Das bestehende Wonderware MES System war durch einen Brand nicht mehr funktionsfähig und musste möglichst schnell mit einem neuen Wonderware MES System der aktuellsten Version aufgebaut werden.

Installation der Wonderware – Software mit allen verteilten Komponenten, wie OPC Server für Emerson und ABB. Migration der Applikation von V3.5 auf V4.5. Durchführung des Gesamtfunktionstest der Plattform.
F. Hoffmann-La Roche AG, Basel: MAB, Bau 95 – Infrastrukturanlagen Rein- und Schwarzmedien
Kunde:F. Hoffmann-La Roche AG, Basel
Jahr:2008
Segment:Pharma
Technik:Siemens PCS-7 (30 SIMATIC AS416, 2 OS-Server, 4 OS Clients)
Aktivitäten:
    - Industrie- & Prozessautomation
    - MES
    - Qualifizierung
Beschreibung:Detail-Planung für Prozessleitsystem-Software der Infrastrukturanlagen (Rein- und Schwarzmedien) mit ca. 2000 E/A’s und Anbindung an MES. Softwareerstellung nach GAMP4.
Siegfried AG, Zofingen: Batch Data Recording
Kunde:Siegfried AG, Zofingen
Jahr:2008 - 2013
Segment:Pharma
Technik:Siemens SIMATIC IT
Aktivitäten:
    - Data Historian
    - MES
Beschreibung:Erstellung eines werksweiten Batch Data Recording Systems mit SIMATIC IT als zentrale, integrierte Plattform für SAP-, Labor- und Prozessdaten. Anbindung der Prozessanlagen verschiedenster Generationen und Hersteller. Realisierung dieser Schnittstelle über Ethernet Koppler, welche ohne Konfigurations- und Programm-Änderungen an die Steuerungen / Leitsysteme angeschlossen wurden.
BELL Schweiz AG, Cheseaux-sur-Lausanne: Anbindung eines neuen Produktionsgebäudes in das bestehende Leitsystem
Kunde:BELL Schweiz AG, Cheseaux-sur-Lausanne
Jahr:2015
Segment:Food
Technik:Siemens S7, GE iFIX & Proficy Historian
Aktivitäten:
    - Industrie- & Prozessautomation
    - Instrumentierung
    - Industrial IT
    - MES
    - Elektrotechnik
Beschreibung:Das neue Produktionsgebäude musste an das bestehende System für Alarmierung und Aufzeichnung (ZLT-System) angebunden werden. In diesem Sinne musste das ZLT-System mit einer neuen Unterstation (GTB07) erweitert werden und alle zu erfassenden Alarme und Werte aufnehmen. Weiterhin werden Daten der Steuerungen für Lüftungsanlagen (Alpiq) und der Kälteanlagen (Cofely) gesammelt. Das ZLT-System kommuniziert direkt mit diesen Steuerungen. Die Bedienung des ZLT-Systems, wie auch das Alarm-Meldesystem (ALERT), wurde mit dem Neubau erweitert.

Elektroplanung, Programmierung der neuen GTB07 Unterstation, Erweiterung der Bilder vom ZLT-System für das neue Gebäude mit Integration der neuen Messstellen. Inbetriebnahme und Dokumentation.

Return to Top ▲Return to Top ▲
Contact us