Neben wirtschaftlichen Schäden stellen Medikamentenfälschungen eine ernsthafte Gesundheitsgefährdung von Patienten dar!

Immer häufiger tauchen illegal kopierte und damit gefälschte Life-Science-Produkte und Arzneimittel im Markt auf. Solche Produkte enthalten manchmal den richtigen Wirkstoff, jedoch  in der falschen Dosierung. Oftmals wird sogar gänzlich auf Wirkstoffe verzichtet. In einigen Fällen konnten sogar Verunreinigungen durch Giftstoffe nachgewiesen werden. Zum Schutz der Patienten wurden durch die pharmazeutische Industrie und die Behörden einige Initiativen lanciert, die sich mit dem Thema befassen.

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden Lösungsansätze, um pharmazeutische Produkte manipulationssicher zu verpacken und um korrekt hergestellte Produkte lückenlos verfolgen und jederzeit eindeutig identifizieren zu können. Ziel ist, ein Höchstmass an Patientensicherheit gewährleisten zu können.

  • Konzeptentwicklung
  • Evaluation von technischen Lösungen
  • Planung der Umsetzung/Implementierung
  • Sicherheitssysteme gegen Plagiate
  • Druck- und Verpackungstechnik
  • Artwork Workflow
  • Artwork und Druckbildkontrollsysteme
  • Kodierungssysteme
  • Prozessanalyse und Prozessoptimierung
  • Koordination von Lieferanten
  • Abnahmetests (FAT) und Inbetriebnahme
  • Qualifizierungsdokumentation
  • Maintenance
&nbp;

Serialisierung

Durch die Aufbringung eines eindeutigen und maschinenlesbaren Codes wird jede Verpackungseinheit zu einem Unikat. Durch den Einsatz von 2D-Matrixcodes können nun gegenüber dem klassischen Strichcode wesentlich mehr Informationen bei geringerem Platzbedarf gespeichert werden.

Track & Trace

Track & Trace ermöglicht die Erfassung und Registrierung von Warenein- und Warenausgängen auf jeder Vertriebsstufe. Die Daten werden über Scanner erfasst, verifiziert und in Datenbanken gespeichert, von der Verpackungsanlage des Herstellers, bis zur Übergabe an den Patienten in der Apotheke.

Temper Evidence

Neue Verpackungstechnologien zum Schutz der Patienten: Verpackungen werden durch spezielle Versiegelungen verschlossen. Solche Versiegelungen zeigen sicher an, ob beispielsweise eine Faltschachtel vor dem bestimmungsgemässen Gebrauch durch Unbefugte geöffnet oder manipuliert wurde.

 
&nbp;

Referenzen

Novartis Pharma AG, Basel: Security Engineering
Kunde:Novartis Pharma AG, Basel
Jahr:2008 - 2016
Segment:Pharma
Technik:Zur Verfügungstellung von 5 Experten im Bereich Security-Engineering
Aktivitäten:
    Security-Engineering
Beschreibung:Implementierung und Test von Sicherheitssystemen und -prozeduren, um das illegale Kopieren und den Verkauf von gefälschten Arzneimitteln und Medikamenten zu verhindern. Zur Bekämpfung dieser Plagiate werden die Systeme über die ganze Wertschöpfungskette so geplant und gestaltet, dass die Fälschungen erkannt und auf ein striktes Minimum reduziert werden.
Novartis Pharma AG, Stein: Implementierung Track & Trace Technologie in div. Verpackungslinien
Kunde:Novartis Pharma AG, Stein
Jahr:2013 - 2016
Segment:Pharma
Technik:Einbindung von Kameras zur Erfassung und Kontrolle der auf den Faltschachteln aufgebrachten Codes.
Aktivitäten:
    Security-Engineering
Beschreibung:Engineering für die Nachrüstung von Track & Trace Technologien an diversen Verpackungslinien. Koordination der Arbeiten und der Lieferanten. Unterstützung und Durchführung von Tests und Erstellung der Qualifizierungsdokumente.
Return to Top ▲Return to Top ▲
Contact us