Licht hat grossen Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und unsere Sicherheit.

Es beeinflusst, wie wir die Welt wahrnehmen: Licht verändert  die Erscheinung eines Gebäudes. Licht gibt dem angestrahlten Körper die natürliche und einzigartige Gestaltung. Es macht Gegenstände sichtbar, ohne selbst sichtbar zu sein. Licht setzt Akzente und betont die Architektur.

Deshalb ist eine professionelle Beleuchtungsplanung von grosser Bedeutung. Die physikalischen und technischen Kenntnisse bilden die Basis, auf der wir unsere Lösungen entwickeln. Als herstellerunabhängiger Lichtplaner tauschen wir uns mit den Architekten, Bauherren und Nutzer aus. Somit kennen wir die Bedürfnisse und erreichen die angestrebte Qualität.

Energie-Effizienz ist für uns ein zentraler Punkt und geniesst deshalb absolute Priorität. Dies garantiert auch den nächsten Generationen ein Leben voller Lichtblicke.

  • Machbarkeitsprüfung
  • Zustandsanalysen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Lichtbedarfsberechnungen
  • Energieeffizienznachweis
  • Überwachung der Ausführung
  • Kostenermittlung
  • Beleuchtungskonzept
  • Visualisierung sämtlicher Abläufe
  • Planung Lichtsteuerung
  • Ausschreibung
&nbp;

Produktneutralität

Dank der Unabhängigkeit gegenüber den Herstellern, kann auf alle verfügbaren Produkte zur Erreichung der Qualität, Dimension und Finanzierung, zugegriffen werden.

Minergie Standard

Durch Definition der Zielwerte in einer frühen Projektphase können Minergie und andere Zertifizierungsstandards eingehalten werden.

Bewirtschaftungsoptimierung

Mit einer neutralen Betrachtung kann der Fokus auf den späteren Unterhalt von Beleuchtungsanlagen und eine nachhaltige wirtschaftliche Lösung erreicht werden.

 
&nbp;

Referenzen

F. Hoffmann-La Roche AG, Grenzach (D): OPAL Büro- und Logistik Gebäude
Kunde:F. Hoffmann-La Roche AG, Grenzach (D)
Jahr:2011
Segment:Gebäudetechnik
Technik:EIB / KNX
Aktivitäten:
    - Energieeffizienz
    - Elektroplanung
    - Lichtplanung
Beschreibung:Gesamte Elektroplanung der Bauten 10, 13, 16:
- Haupt- und Unterverteilungen inkl. Kompensation
- USV- Anlage 160kVA
- Notstromaggregat
- Erdung, Blitz- und Überspannungsschutz
- Lichtinstallationen, Lichttechnik KNX
- Kraft- und Wärmeinstallationen
- UKV-,LWL-Technik
- Gebäudeleittechnik und MSR
- Universelle Gebäudeverkabelung (UKV)
- Safety & Security-Anlagen
- Gesamte Campusverkabelung
Kanton Basel Stadt: Gesamtsanierung Schulanlage Bäumlihof
Kunde:Kanton Basel Stadt
Jahr:2012
Segment:Gebäudetechnik
Technik:EIB / KNX
Aktivitäten:
    - Gebäudetechnik, -automation
    - Elektroplanung
    - Lichtplanung
Beschreibung:Durchführung sämtlicher Ingenieurleistungen vom Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme der benötigten Starkstrominstallationen und Schwachstrominstallationen.
Universität Basel: Bibliothek – Brandschutzverbesserung / Beleuchtung
Kunde:Universität Basel
Jahr:2015
Segment:Gebäudetechnik
Technik:-
Aktivitäten:
    - Gebäudetechnik, -automation
    - Elektrotechnik
    - Elektroplanung
    - Lichtplanung
Beschreibung:Engineering-Leistungen:
- Vor-, Bauprojekt
- Projektierung
- Bewilligungsverfahren
- Ausschreibung
- Realisierung
Return to Top ▲Return to Top ▲
Contact us