ISPE Konferenz «Operation Excellence and Pharma 4.0» in Paris

01/12/2018

Auf Einladung der ISPE  Frankreich hatte Actemium Schweiz am 29. November die Gelegenheit in Paris einen Vortrag zum Thema “Pharma 4.0 Vorort” zu halten. Die Präsentation von Nicolas Muller, Business Unit Managers bei Actemium Schweiz in Basel, legte den Schwerpunkt in Form eines Perspektivenvergleichs auf das Spannungsfeld zwischen Menschen, Technik und Organisation.  Der zweite Tag wurde in “La Factory”, eine “Innovationszelle” der VINCI Energies in Paris bestritten. Dort wurden den Teilnehmern in kleinen Workshops Technologien wie Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) gezeigt.

SPS IPC DRIVES 2018: Herzlichen Dank an alle Besucher

30/11/2018

SPS IPC DRIVES 2018 in Nürnberg
Actemium war in diesem Jahr eingeladen, als Partner von Siemens den aktuellen Stand der Process Device Libray vorzustellen.
Auf dem Stand von Siemens wurde dem interessierten Publikum von den Kollegen Ralf Maier, Daniel Huber (beide Actemium Controlmatic Weil), Stefan Henzmann (Actemium Schweiz Basel) und Gerhard Gretsch (Actemium Divisionsleiter) das komfortable und effiziente Engineering mit der PDL-Bibliothek vorgeführt. Die Besucher konnten sich live über die Möglichkeiten und den Mehrwert, den diese Bibliothek bietet, informieren. Herzlichen Dank an alle Interessenten, die uns auf dem Stand besucht haben.

Weiter Informationen zur Process Device Library finden sie hier.

Simon Helfenfinger gewinnt Actemium Talent Award 2018

29/11/2018

Am 29. November wurde ein weiteres Mal der Actemium TALENT AWARD vergeben. Der diesjährige Gewinner des mit 1’000 CHF dotierten Preises heisst Simon Helfenfinger. Seine Bachelor Thesis “Realisation einer automatisierten Probenaufbereitung” behandelt die Automation eines Analyseprozesses von Gesteinsproben, bei dem unter anderem eine Technologie auf Basis von Nahinfrarotstrahlung eingesetzt wird. Eine tolle Arbeit, die an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Windisch entstanden ist. Herzlichen Glückwunsch.

Für 2019 laufen bereits die Vorbereitungen für eine weitere Auflage des Actemium Talent Awards.

Bild: Patrick Strittmatter (young@actemium), Simon Helfenfinger (Gewinner), Patrick Vergult (Managing Director Actemium Schweiz AG)

 

Wissensfrühstück BIM – Von der Planung zur Bewirtschaftung

28/11/2018

Auch das Bauwesen steht vor einem digitale Umbruch, in welchem BIM (Building Information Modeling) eine zentrale Rolle einnimmt.  Im Zuge eines sog. Wissensfrühstücks wurde von Philippe Kohli (Actemium Schweiz) das Thema “BIM” in kleinen Häppchen gereicht. Der Vortrag erlaubte Einblicke in die Methodik des BIM, was dahinter steckt und wo der Mehrwert für alle am Projekt beteiligten Gewerke liegt. Auch über das Projekt hinaus, bei der Bewirtschaftung von Objekten, kann der Einsatz von BIM einen Mehrwert bieten.

Am Beispiel der Actemium Schweiz wurde aufgezeigt, was es bei der Einführung von BIM in einem Unternehmen zu beachten gilt und wie eine erfolgreiche Umsetzungsstrategie aussehen kann.

Über die konkrete Umsetzung eines Projektes mit BIM konnten sich die Besucher an einem konkreten Beispiel informieren.
Herzlichen Dank an alle Besucher für ihr Interesse.

Grosses Interesse beim “Salon Industrie du Futur” in Mulhouse

20/11/2018

Auf einem gemeinsamen Messestand zeigen Actemium und AXIANS neue Technologien zum Anfassen.
Es werden am “Salon Industrie du Future” konkrete Anfwendungsfälle aus den Bereichen Virtual Reality (IR), Augmented Reality (AR), Colaborative Robotics (Cobot), Mobile Robotics, Smart Maintenance, Cyber Security und Data Analytics vorgestellt.

Nutzen Sie bis zum 21.11.18 die Gelegenheit, uns auf unserem Messestand  zu besuchen.

Salon Industrie du Futur
Mulhouse (F)
http://www.industriesdufutur.eu/

PDL Library unterstützt jetzt auch WinCC, Zenon und InTouch

19/11/2018

Mit der aktuellen Version der Actemium Process Device Library (PDL) lässt sich nun auch Zeit und Geld bei den Engineering Prozessen für die Systeme Siemens TIA & WinCC, COPA-DATA Zenon und Wonderware InTouch sparen. Die Process Device Library sorgt nicht nur für ein standardisiertes «Look and Feel», sondern unterstützt auch die automatisierte Generierung von HMI-Lösungen.

Weitere Infos zur PDL

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

 
Return to Top ▲Return to Top ▲
Contact us