Neues Fahrdienstleiter-Assistenz-System für Pilatus-Bahnen

26/05/2020

Die Pilatus-Bahnen erhalten ein neues Fahrdienstleiter-Assistenz-System. Dieses begleitet den Triebwagenführer künftig auf seinen Berg- und Talfahrten. Die massgeschneiderte Hi-Tech-Entwicklung – bestehend aus VBBa (Visualisierungs-und Bediensystem für Bahnen) und PbS (Positionsbasierte Signalisierung) – stammt von Actemium LeitTec. Lesen Sie hier das spannende Interview mit dem Entwicklungs- und Projektleiter Peter Tschan.

Tätigkeitsbericht 2019 der VINCI Energies Schweiz/Italien

03/04/2020

Der Tätigkeitsbericht 2019 der VINCI Energies Schweiz/Italien kann online heruntergeladen werden. Erfahren Sie Hintergründe, Zahlen & Fakten zu Actemium, AXIANS, ETAVIS,  Amman + Schmid, VINCI Energies Italien  und VINCI Facilities.

Hier geht es zum Tätigkeitsbericht

Update der Process Device Library 4.2 mit neuen Features!

24/03/2020

PDL V4.2 ist da! Am 12. März hat Actemium die Process Device Library 4.2 herausgegeben. Diese ist ab sofort auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Spanisch verfügbar. Die aktuelle Version wurde um einen zusätzlichen Motorbausten für zwei Geschwindigkeiten ergänzt. Neu können zudem Multiinstanzen generiert werden.
Mehr Informationen gibt es hier.

Alle Marken der VINCI Energies Schweiz am Startup 2020

24/01/2020

Am 22.01. und 23.01. sind die Vertreter der Marken der VINCI Energies Schweiz zum Startup 2020 zusammengekommen, um das Jahr 2019 Review passieren zu lassen und in das laufende Geschäftsjahr zu blicken. Nebst verschiedenen Vorträgen und Workshops stand auch das gemütliche Beisammensein und der Austausch mit den Kollegen auf dem Programm.

Young@actemium Tech-Workshop zum Thema “3D Printing”

11/12/2019

Lernen heisst vernetzen – Mitarbeiter lernen von Mitarbeitern. Unter diesem Motto trafen sich Mitglieder des Nachwuchsnetzwerkes «Young@actemium» zum Tech-Workshop «3D Printing». Im Actemium FutureLab in Basel konnte neben einer theoretischen Einführung auch die Technik des 3D Printings hautnah erlebt werden.

Axians und Actemium bündeln ihre Kräfte in einem neuen Geschäftsbereich

09/12/2019

Mit diesem neuen Geschäftsbereich ICT- und Automation wollen wir zur Beschleunigung der digitalen Transformation unserer Kunden beitragen.

VINCI Energies holt mit Stefano Camuso, dem Schweiz-Chef von T-Systems, einen renommierten, erfahrenen Manager an Bord. Er übernimmt ab 1. Februar 2020 die Leitung des neu geschaffenen Managementbereichs „ICT & Automation“ mit den VINCI Energies Marken Axians (ICT-Dienstleistungen) und Actemium (Elektro- und Automatisierungstechnik für die Industrie).

Dieser Verantwortungsbereich umfasst 930 Mitarbeitende mit einem Umsatz von rund 300 Millionen Schweizer Franken. VINCI Energies stellt sich damit gezielt für die steigende Nachfrage nach integrierten Lösungen für Digitale Transformation, IoT, Telecom Infrastructure, Cyber Security und Managed Services auf. Stefano Camuso, der diesen Bereich leitet, wird zahlreiche Synergien und ein durchgängiges Ökosystem für intelligente Branchenlösungen für die Kunden von Axians und Actemium in der Schweiz schaffen.

VINCI Energies bringt die Welten der Marken Axians und Actemium – Digitalisierung und Industrietechnik – noch enger zusammen und bündelt ihre Kompetenzen bei Wachstumsthemen wie Digitaler Transformation, Managed IT Services sowie Cyber Security für IT und OT.

Stefano Camuso bringt rund 30 Jahre Erfahrung im IT-Markt mit: Nach Stationen bei EMC Schweiz und Avaya war er zuletzt Managing Director der T-Systems Schweiz AG. Dem Zusammenspiel der beiden Netzwerkmarken misst er grosses Potenzial bei: „VINCI Energies bietet mit den Systemintegratoren und Serviceprovidern Actemium und Axians eine einzigartige Konstellation und ein umfassendes Portfolio für die digitale Transformation in der Schweiz. Das stellen die hochqualifizierten Mitarbeitenden täglich in beeindruckenden Projekten unter Beweis. Die hohe Kompetenz unser Mitarbeiter und dezentrale Struktur des VINCI Energies Netzwerks, gepaart mit einer einzigartigen Managementphilosophie, die unternehmerisches Denken und Handeln fördert, sind sehr gute Voraussetzungen, um auf einem vom digitalen Wandel geprägten agilen Markt nachhaltig erfolgreich zu sein.“

Dr. Reinhard Schlemmer, General Manager von VINCI Energies Europe East, erläutert die Pläne des Konzerns für die Schweiz: „VINCI Energies agiert hier in der Schweiz in sehr wichtigen, dynamischen Märkten. Durch die Zusammenführung unseres ICT- und Automatisierungsgeschäfts in einem Management-Bereich stellen wir uns zukunftsfähig auf, um in den Themen IT- und Telekommunikationsinfrastruktur, Digitale Transformation und Industrietechnik weiter zu wachsen. Auch die internationale Zusammenarbeit mit Axians und Actemium in anderen Ländern werden wir weiter ausbauen.“

Actemium ist die VINCI Energies Marke für Elektro- und Automatisierungstechnik für die Industrie, die in der Schweiz namhafte Kunden bei der Digitalisierung und Automatisierung ihrer Prozesse unterstützt. Axians ist  als Systemintegrator und Dienstleister im Ausbau der Telekominfrastrukur, digitaler Transformation, ICT- und Cloud-Infrastruktur, Cyber Security sowie digitale Prozessberatung aktiv. Im Bereich IT-Security vertrauen viele Energieversorger, Pharmaunternehmen und Kommunen auf Axians. Mit innovativen Software-Lösungen trägt Axians zudem in zahlreichen Städten, Gemeinden und Kantonen massgeblich zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung bei.

1 2 3 4 5 6

 
Return to Top ▲Return to Top ▲
Contact us