Verleihung der Actemium Talent Awards 2016

02/11/2016

Erstmalig wurde in diesem Jahr der Actemium Talent Award 2016 verliehen. Actemium Schweiz prämiert mit der Auszeichnung Abschlussarbeiten in den Kategorien “Techniker” und “Akademiker”.

Bei einem Festakt konnte Patrick Vergult (Geschäftsführer der Actemium Schweiz AG) die Teilnehmer und deren Begleitpersonen am Hauptsitz in Basel begrüssen. Nach einer Vorstellung des Unternehmens durften alle Teilnehmer noch einmal ihre Arbeiten präsentieren, bevor die Jury ihre Bewertung bekannt gab.

In der Kategorie “Techniker” gewann Raphael Nikles (Schweizerische Fachschule TEKO) mit seiner Diplomarbeit “Entwicklung eines Messsystems zur Signalmessung von Drehzahlsensoren” den Actemium Talent Award 2016.

Annika Winterhalter und Joep Neijt (beide Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW) erhielten den Actemium Talent Award 2016 in der Kategorie “Akademiker” mit ihrer Bachelor Thesis “Elveti Mobile Application”. Dabei handelt es sich um die Entwicklung einer plattformübergreifenden, mobilen Smartphone Applikation für Android und iOS zur Darstellung von Informationen sowie Echtzeitdaten einer neueren Generation von Kleinsatelliten, den sogenannten CubeSats.

actemium-talent-award-2016_ts21641

Das Bild zeigt Patrick Strittmatter (young@actemium), Raphael Nikels (Gewinner Kategorie “Techniker”), Annika Winterhalter & Joep Neijt (Gewinner Kategorie “Akademiker”), Patrick Vergult (Geschäftsführer Actemium Schweiz AG).

Der Actemium Talent Award wurde 2016 erstmalig vergeben und ist in den Kategorien “Techniker” und “Akademiker” mit jeweils 1’000.- CHF dotiert. Die Bewertung der Arbeiten erfolgt durch eine gemischte Jury, bestehend aus Fachspezialisten der Industrie und von Actemium Schweiz.

 

 

 

 
Return to Top ▲Return to Top ▲
Contact us